Publikationen

Karl Hofer

Inhalt


Werkverzeichnisse, Nachlassverwaltung, Ausstellungen

VAN HAM hat sich – neben der Vermarktung der Kunst – auch der Kunstforschung verschrieben. VAN HAM leistet einen wichtigen Beitrag für die Vernetzung von Wissenschaft und Kunstmarkt und stärkt durch seine dokumentarische und wissenschaftliche Arbeit auch das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern.

Werkverzeichnis der Skizzenbücher


Bisher nicht publiziert, eröffnen die Skizzenbücher einen ganz und gar neuen Blick auf das Werk des bedeutenden deutschen Künstlers. Karl Hofer hinterließ siebzehn Skizzenbücher. Sechs weitere verbrannten, als Bomben am 1. März 1943 sein Atelier trafen. Von ihnen blieben lediglich Einzelblätter erhalten. Nach augenblicklichem Stand repräsentieren somit 641 Skizzenbuchskizzen diesen Teil seines Schaffens.

Im August 2012 wurde das Karl Hofer Komitee gegründet. Ausführliche Informationen zu diesem Komitee finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Werkverzeichnis der Gemälde


Im April 2008 erschien bei VAN HAM Art Publications das Werkverzeichnis der Gemälde des Expressionisten Karl Hofer (1878-1955). Die drei Bände mit 2.900 Gemälden wurden zusammengestellt von Karl Bernhard Wohlert. Karl Hofers OEeuvre umfasst eine Schaffensperiode von rund 57 Jahren und fällt in die Zeit von 1898 bis 1955, also in die äußerst spannende und spannungsreiche Periode des Übergangs vom Jugendstil zur Klassischen Moderne. Ein Teil des Nachlasses befindet sich in der Obhut von VAN HAM.

VAN HAM Art Publications

Hitzelerstr. 2
50968 Köln
Tel.: +49 (221) 92 58 62-81
Fax: +49 (221) 95 58 62-4
E-Mail: publications@van-ham.com