Karl Hofer

1878 - 1955

"Der Hofer ist ein kolossaler Maler, der ein Riesentalent hat und geradezu begeisternd auf mich wirkte. Er arbeitet wie besessen, dabei so klar, so bewusst"

August Macke, 13. Oktober 1909

 

Karl Hofer, geboren 1878 in Karlsruhe und gestorben 1955 in Berlin war ein deutscher Maler und Grafiker. Nach seinem Studium bei Hans Thoma und Leopold von Kalckreuth in Karlsruhe und Stuttgart, hielt er sich vermehrt in Paris und Italien auf. Er lehrte an der Staatsschule für freie und angewandte Kunst Berlin-Charlottenburg und gehörte ab 1928 zum Vorstand der Berliner Sezession. Wichtige Ausstellungen fanden in Mannheim und Berlin statt, auf der Biennale in Venedig bespielte er einen eigenen Saal. Ab 1933 wurde von den Nationalsozialisten ein Arbeits- und Ausstellungsverbot verhängt und seine Arbeiten wurden als "entartet" beschlagnahmt; 1943 wurde fast das gesamte Werk durch Bombenangriff vernichtet. Ab 1945 war er Direktor der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg und Verfechter realistischer Tradition.

Hofers Œuvre nimmt eine Sonderstellung innerhalb der klassischen Moderne ein. Widersprüchlich scheint einerseits sein Streben nach dem Ideal der klassischen Form und andererseits die "ungeschönte" Darstellung der realen Welt.

Mit der Übernahme mehrerer Teilnachlässe Karl Hofers ab 2007 betrauten uns die Erben gleichzeitig mit der Verwaltung, der langfristigen Vermarktung sowie dem Aufbau und der Pflege der offiziellen Künstlerhomepage.

Im August 2012 wurde das Karl Hofer Komitee gegründet, um Anfragen zu Werken von Karl Hofer halbjährlich zu bearbeiten. Das Karl Hofer Komitee setzt sich zusammen aus unabhängigen Experten aus verschiedenen Fachbereichen: Prof. Dr. Dr.  Gerd Pressler (Kunsthistoriker und Werkverzeichnisverfasser), Dr. Felix Krämer (Sammlungsleiter Kunst der Moderne am Städel Museum in Frankfurt) und Börries Brakebusch (Diplom-Restaurator). Mit seiner Arbeit möchte das Karl Hofer Komitee Museen und Kuratoren unterstützen und stellt gleichzeitig ein Bindeglied zu den Hofer-Sammlern und dem Kunsthandel dar.


Aktuelle Ausstellungen mit Werken von Karl Hofer